Epson Server TSE

Die serverbasierte Fiskallösung von Epson wird nahtlos in bestehende Netzwerkumgebungen integriert und bietet völlige Unabhängigkeit von Kassen- oder Softwaresystemen. Die Kombination aus Serversystem und Epson USB-TSE ist hundertprozentig konform mit dem deutschen Gesetz zum Schutz vor Manipulation an digitalen Grundaufzeichnungen. Die Serversysteme sind für wahlweise bis zu drei oder acht TSE-Module (Epson USB TSE) ausgelegt. Letzteres erlaubt, in Kombination mit einem optionalen Montage-Kit, sogar die Integration in gängigen 19-Zoll Server-Racks ? perfekt zur Erweiterung existierender Netzwerkinfrastrukturen.

Beide TSE-Server lassen sich einfach via Ethernet-Schnittstelle anbinden. Die Inbetriebnahme und Wartung erfolgt über einen webbasierten Konfigurationsdienst und bietet damit einfaches und ortsunabhängiges Geräte-Management. Die praktische USB-TSE erfüllt die Richtlinien der deutschen Kassensicherungsverordnung (KassenSichV). Sie entspricht zudem den technischen Richtlinien TR-03153 des BSI.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 5 von 5